Gibus logo Gibus logo

Faq

PRODUKTINFORMATIONEN
  • icon-q Q
    Warum sollte ich Gibus für meinen Außenbereich wählen?

    Das ist eine ausgezeichnete Frage und ich nenne 6 Gründe, die meiner Meinung nach überzeugend sind:

    Erstens: Unsere Produkte sind alle 100% Made in Italy. Wir entwerfen und produzieren sie in der Provinz Padua. Sie sind alle zertifiziert, um die Garantie eines einzigartigen Produkts extrem schnell zu geben.

    Zweitens: Das Design. Das Design ist unsere Stärke, weil wir schöne Produkte entwickeln und gestalten, die aber auch technologisch sind. Uns gefallen saubere Linien, wir akzeptieren keine sichtbaren Schrauben und wir geben dem Produkt immer eine einzigartige Note.
    Es ist kein Zufall, dass 26 unserer Modelle das registrierte Design haben!

    Drittens: Wir investieren in Forschung und Entwicklung, um die höchste Technologie und Sicherheit eines effizienten Produkts zu garantieren. Wir haben über 40 Patente!

    Viertens: Unser Verkaufsnetz ist in ganz Italien vorhanden. So sind überall Gibus Atelier zu finden, die Unterstützung für jegliche Anfrage bieten.

    Fünftens: Wir begleiten die Projekte von A bis Z. Dank unserer internen technischen Abteilung kann auch das speziellste Projekt Form annehmen. Das Produkt wird genau nach den Wünschen des Kunden angefertigt, maßgeschneidert, wirklich einzigartig. Es kann unter 28 verschiedenen Farben und mehr als 600 Stoffen ausgewählt werden! Nicht zu vergessen sind die Zubehörteile wie die LEDs, Sound System, Heizkörper, Glasfronten, Abschlüsse…

    Zum Abschluss ein weiterer Grund, der aber sicherlich nicht der letzte ist, um sich für Gibus zu entscheiden: Unsere Philosophie. Wir nennen sie „Platz unter der Sonne”, weil es unser Ziel ist, dem Kunden nicht nur ein wunderschönes Produkt zu geben, sondern auch eine neue Art und Weise, im Freien zu leben. Ein Bereich der Entspannung, des Beisammenseins und des Lebens in Symbiose mit der Natur.

    War ich überzeugend?

  • icon-q Q
    Welche Sonnenmarkise eignet sich am besten für mich?

    Um bei der Auswahl der geeignetsten Markise behilflich zu sein, habe ich eine Frage: Welche Hauptfunktion wird die Markise haben? Muss Sie eine Terrasse oder einen Balkon vor der Sonne schützen? Oder soll sie die Fenster eines Zimmers beschatten? Oder muss sie vielleicht eine Veranda vor Wind und Kälte schützen?

    Ich stelle diese Fragen, weil es für jede spezielle Anforderung ein geeignetes Produkt von Gibus gibt.

    Wenn zum Beispiel ein Innenhof oder eine Terrasse vor der Sonne geschützt werden muss, empfehle ich eine Gelenkarmmarkise.

    Wenn hingegen ein Zimmer vor Hitze geschützt werden soll, empfehle ich eine Senkrechtmarkise mit abdunkelndem Stoff oder Beschattungsstoff; der GTot-Wert sollte niedrig sein, weil die Stoffe besseren Schutz vor der Sonne bieten.

    Das hilft bei der Reduzierung der Stromkosten und bei der Aufrechterhaltung eines kühlen Raums.

    Wenn die Anforderung darin besteht, eine kleine Terrasse oder eine Veranda vor Kälte und Wind zu schützen, ohne auf das umliegende Panorama zu verzichten, empfehle ich die Zip-Abschirmung mit dem transparenten Stoff Cristal. Es ist eine Senkrechtmarkise, die in den Führungen zusätzlich über diese Technologie verfügt, die wir Zip genannt haben und die die beste Stoffstabilität und höchsten Windwiderstand garantiert!

  • icon-q Q
    Wie wähle ich das beste Pergola-Modell für mein Zuhause aus?

    Wenn ein weiterer Raum geschaffen werden soll, der das ganze Jahr genutzt werden kann, dann empfehle ich eine bioklimatische Pergola.

    Wenn hingegen ein Bereich nicht nur tagsüber, sondern auch abends und morgens, wenn die Sonne noch tief am Horizont steht, geschützt werden soll, dann empfehle ich so eine Pergola mit Schließung vorne und mit beschattendem Markisentuch.

  • icon-q Q
    Wo und wie werden die Pergolen und Sonnenmarkisen von Gibus produziert?

    Es ist wichtig zu wissen, dass unsere Produkte 100% Made in Italy sind, vom Entwurf bis zur Produktion.

    Unser Sitz ist in Saccolongo, in der Provinz von Padua: Wir entwerfen alle Markisen und Pergolen und fertigen sie auch an.

    Genauer gesagt erfolgt die gesamte Produktion in zwei Produktionsstätten, die sich nur wenige Kilometer entfernt voneinander befinden, mit einer Gesamtproduktionsfläche von

    20.400 m2.

    Wir definieren uns gerne als Unternehmen, das Industriepräzision mit handwerklichem Wissen kombiniert, weil unser Produktionsprozess die hohe Technologie fortschrittlicher Maschinen mit der konstanten Präsenz erfahrener Arbeiter kombiniert.

    Und auf diese Weise schaffen wir es, maßgeschneiderte Produkte zu garantieren, die jeglicher Anforderung entsprechen.

    Die Personen, die wie ich für Gibus arbeiten, sind genau, umsichtig und begeistert: Viele von uns testen und erarbeiten jeden Tag Neuentwicklungen, um die Qualität der Produkte, aber vor allem die Kundenzufriedenheit zu verbessern.

  • icon-q Q
    Welchen Unterschied gibt es zwischen einer einfachen Gelenkarmmarkise und einer Gelenkarmmarkise mit Kassette?

    Eine „einfache“ Gelenkarmmarkise ist eine Gelenkarmmarkise, deren Markisentuch, wenn es aufgewickelt ist, sichtbar bleibt und weder geschützt noch in entsprechenden Profilen gehalten wird.

    Von dieser Lösung gibt es zwei verschiedene Typologien: Die erste Typologie ist diejenige mit „Vierkantprofil“, der alle Modelle von Gibus entsprechen, die DIM genannt werden; die Tuchwelle und die Arme sind an einem quadratischen Rohr aus Stahl befestigt.

    Die zweite Typologie hat unabhängige Bügel, die den Modellen COMBI entsprechen: In diesem Fall sind die Halterungen, die das Markisentuch und die Arme stützen, direkt an der Wand befestigt.

    Im Allgemeinen haben diese Markisentypen ein Basis-Design und es ist möglich, sie mit einem Dach auszustatten, um das Markisentuch vor Witterungsverhältnissen zu schützen, wenn es aufgewickelt ist.

    Eine Gelenkarmmarkise mit „Kassette“ ist hingegen eine Sonnenmarkise, die das Markisentuch in einer Kassette aus lackiertem Aluminium aufwickelt und es so vor Witterungsverhältnissen und Schmutz schützt. Diese Kassette bildet mit der Markisenstruktur eine Einheit, deren Form zur Haupteigenschaft des Designs wird. Sie ist ideal, um sowohl die Arme als auch das Markisentuch unbeschadet zu erhalten; der Großteil der Modelle von Gibus mit dieser Lösung wie Duck, Segno, Didue und Scrigno hat eine hermetische Schließung.

    Mehr Informationen zu diesen technischen Eigenschaften unserer Produkte sind auf unserer Webseite https://www.gibus.com/de/produkte/markisen verfügbar.

     

  • icon-q Q
    Welchen Unterschied gibt es zwischen einer Pergola und einer bioklimatischen Pergola?

    Der grundlegende Unterschied zwischen einer Pergola und einer bioklimatischen Pergola liegt im Dach: Das Dach der Pergola besteht aus einem wasserundurchlässigen PVC-Stoff.

    Es wird alle 50-60 Zentimeter von Horizontalprofilen aus Aluminium gestützt, die eine perfekte Spannung des Markisentuchs und die Möglichkeit, es aufzuwickeln, ermöglichen.

    Auf diese Weise schützt das Dach vor Sonne und vor Regen; wenn es aufgewickelt ist, ist es möglich, ein Ambiente unter freiem Himmel zu schaffen.

    Bei einer bioklimatischen Pergola hingegen setzt sich das Dach aus Lamellen aus extrudiertem Aluminium zusammen, die sich durch Drehen öffnen. Das macht es möglich, das Sonnenlicht zu modulieren und ein angenehmes, luftiges Mikroklima zu schaffen; wenn sie geschlossen sind, schützen sie vor Regen. Beide Lösungen sind motorbetrieben, über eine Fernbedienung wie diese steuerbar und sie können mit Mikro-Lichtern und seitlichen ZIP-Verschlüssen ausgestattet werden.

    Durch Schließen der Seiten ist in den Wintermonaten Schutz vor Wind und in den heißen Monaten ein weiterer Sonnenschutz garantiert. Außerdem schaffen sie mehr Privatsphäre.

    Weitere technische Details zu unseren Produkten sind auf der Webseite https://www.gibus.com/de/produkte verfügbar.

     

  • icon-q Q
    Was bedeutet „Windwiderstandsklasse”?

    Alle unsere Pergolen und Sonnenmarkisen werden Labortests unterzogen, um ihren Windwiderstand zu zertifizieren. Der Ausgang dieser Tests liefert die Widerstandsklasse des Produkts.

    Die Tests zum „Windwiderstand“ werden nach diesen zwei europäischen Richtlinien vorgenommen und das Ergebnis, d.h. die Klasse, ist obligatorisch, um die CE-Kennung auf dem Produkt zu erhalten und um die Sicherheit und Haltbarkeit zu zertifizieren.

    Die Widerstandsklassen gehen von eins bis sechs: Je höher die Klasse ist, desto mehr halten die Markisen oder die Pergolen dem Winddruck stand.

    Auf jeden Fall empfehle ich bei starken Wind, immer das Produkt von Gibus in Sicherheitsposition zu bringen: Bei einer Markise das Markisentuch aufwickeln, bei einer Pergola das Dach aus Stoff, aufwickeln oder bei einer bioklimatischen Pergola die Lamellen in vertikale Position bringen. Ein starker und unvorhergesehener Windstoß, der über dem Wert liegt, für den die Markise zertifiziert wurde, kann jederzeit auftreten und das Produkt beschädigen.

PREISE UND KOSTENVORANSCHLÄGE
  • icon-q Q
    Wie viel kostet ein Produkt von Gibus?

    Die Frage nach dem Preis wird uns oft gestellt und es ist schwierig, genaue Kosten aus verschiedenen Gründen anzugeben:

    Erstens werden alle Produkte von Gibus genau nach Maß angefertigt, von wenigen Metern bis zu sehr großen Flächen. Ohne die Maße zu kennen, ist es nicht möglich, einen genauen Preis zu berechnen.

    Eine weitere Variable sind die Finishs, die man auswählen kann. Die Optionals, die Farben und die Stoffarten, können den Preis unabhängig von den Maßen der Markise ändern.

    Außerdem sind auch die Installationsbedingungen in Betracht zu ziehen: Zum Beispiel, gibt es eine Dämmung? Regenrinnen? Geneigte Fußböden? Die unterschiedlichen Gebäudebedingungen können nämlich die Auswahl der Produktversion beeinflussen.

    Man muss deshalb alle Eigenschaften und mögliche Problematiken der Baustelle kennen. Wenn zum Beispiel die Anfrage vorliegt, eine Pergola im fünften Stock eines Mehrfamilienhauses zu installieren, wird der Preis im Vergleich zur Installation in einem Haus im Erdgeschoss mit Garten anders sein; wenn das Haus eine Dämmung hat, sind die Zeiten und die Kosten der Installation anders als bei einem traditionellen Gebäude aus Backstein.

    Um einen realistischen Preis zu bekommen, ist es am besten, sich an das Gibus Atelier in der Nähe zu wenden und einen Entwurf anzufragen, der auf allen Variablen des speziellen Falls basiert.

    Das Atelier kann direkt auf unserer Webseite https://www.gibus.com/de/fachhandler gefunden werden.

  • icon-q Q
    Was ist ein Gibus Atelier und wie finde ich es?

    Ein Gibus Atelier ist einer unsere Fachhändler, zertifiziert und offiziell zugelassen.

    Er hat an unseren Ausbildungskursen teilgenommen und er ist ein Spezialist des Produkts: Er ist im Stande, die geeignetste Lösung für die jeweiligen Anforderungen herauszufinden; er entwickelt einen entsprechenden Entwurf und installiert präzis und pünktlich all unsere Produkte. Ihm können auch die Instandhaltung und der Kundendienst anvertraut werden.

    Die Gibus Atelier sind auf der ganzen Welt mehr als 350: Das nächstgelegene herauszufinden, ist sehr einfach; auf der Webseite von Gibus muss man auf „Verkaufsstellen“ klicken und in dem Suchfeld den entsprechenden Ort eingeben. Es werden alle Gibus Atelier in einer Gegend angezeigt; sie können direkt entweder mit einer Nachricht oder telefonisch kontaktiert werden.

WARTUNG
GARANTIEN
STOFFE